Klagenfurt
Alpen-Adria-Universitaet Klagenfurt
46. Jahrestagung, Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Klagenfurt/Österreich
INFORMATIK 2016 > _Workshops > Informatik - Begeisterung 2016

Informatik - Begeisterung 2016

Zeit und Ort

Montag, 26.09. | 09:00 - 17:30h
Raum E.1.05 CFP, Programmkomitee, Kontakt

Der Workshop hat das Ziel, wirksame Kommunikationspraktiken und spannende Informatikinhalte für unterschiedliche Altersstufen und Bildungshintergründe auszutauschen und zu diskutieren. Egal ob Workshops an Schulen, Projekte in Kindergärten, spannende Praktika oder Ferienjobs mit Informatikbezug oder fesselnde Inhalte für den Informatik Unterricht: mit den für die jeweilige Zielgruppe passenden Inhalten kann man Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulstufen, Studierende aber auch die Allgemeinheit für die Informatik begeistern. Neben der fachlichen Expertise ist die Fähigkeit der populärwissenschaftlichen Präsentation von komplexen Inhalten zunehmend bedeutsam.

Sitzung 1

Moderation Ingo Scholtes, ETH Zürich
09:00-09:10h Auftakt: Judith Michael, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

09:10-09:25h BWINF: Informatik mit Begeisterung entdecken
Wolfgang Pohl, BWINF Bonn (Bundesweite Informatikwettbewerbe)

09:25-09:40h Das Science Camp Informatik – hier können Mädchen Informatik neu erleben
Lena Winter, Fachschaft für Informatik und Mathematik, Sebastian Schäfer, KIT Karlsruhe und Michael Gauß, Zentrum für mediales Lernen Karlsruhe

09:40-09:55h INFORMATIK – wie geil ist denn das!
Claudia Steinberger, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

09:55-10:30h Diskussionsrunde 1

Sitzung 2

Moderation Judith Michael, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
11:00-11:15h Erste Erfahrungen beim Einsatz von Unterrichtsbausteinen zur kooperativen Entwicklung und Erprobung von Informatikstunden an Grundschulen
Alexander Best, Westfällische Wilhelms-Universität Münster und Uwe Thierschmann, Lindenschule Gronau

11:15-11:30h Informatisches Denken in der Primarstufe: die Wiener Zauberschule der Informatik (WIZIK)
Johann Stockinger, OCG und Gerald Futschek, TU Wien

11:30-11:45h Anmerkungen zu einem begeisternden Informatikunterricht
Peter Micheuz, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

11:45-12:00h Informatik-Werkstatt: Entwicklungen und Erfahrungen einer Lern- und Lehrwerkstatt für Informatik
Stefan Pasterk, Heike Demarle-Meusel, Barbara Sabitzer und Andreas Bollin, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

12:00-12:30h Diskussionsrunde 2

Begeisterung praktisch erleben

12:30-13:00h Besuch der Informatik-Werkstatt im Raum E.2.05

Sitzung 3

Moderation Gerald Futschek, TU Wien
14:15-14:30h Programming for Refugees – An Active Learning Approach for Teaching Java to Heterogeneous Groups
Niklas Kühl und Jonas Lehner, KIT Karlsruher Institut für Technologie

14:30-14:45h Initiative IFIT – Den Nachwuchs für IT und Technik begeistern!
Bernhard Löwenstein, Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses Scheibbs

14:45-15:00h Das Hildesheimer Denkwerk-Projekt – Schülerinnen und Schüler modellieren und analysieren Geschäftsprozesse
Thorsten Schoormann , Dennis Behrens und Ralf Knackstedt, Universität Hildesheim

15:00-15:30h Diskussionsrunde 3

Sitzung 4

Moderation Wolfgang Pohl, BWINF Bonn (Bundesweite Informatikwettbewerbe)
16:00-16:15h Pi and More —Eine Veranstaltungsreihe rund um “kleine Computer”
Daniel Fett und Guido Schmitz, Universität Trier

16:15-16:30h FROM SKETCH TO SCRATCH - schrittweise zu „computational thinking“ geführt werden
Alois Bachinger und Anton J. Knierzinger, Pädagogische Hochschule Linz

16:30-16:45h Begeisterung für Robotik – ein ganzheitlicher Ansatz der (Hoch-)Begabten-förderung mittels Blended-Learning am Beispiel des Talentehauses NÖ
Tanja Tomitsch und Thomas Aschinger, Talentehaus Niederösterreich

16:45-17:20h Diskussionsrunde 4

17:20-17:30h Verabschiedung