Klagenfurt
Alpen-Adria-Universitaet Klagenfurt
46. Jahrestagung, Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Klagenfurt/Österreich
INFORMATIK 2016 > _Workshops > ASE 2016

14. Workshop Automotive Software Engineering (ASE)

Zeit und Ort

Dienstag, 27.09. | 09:00 - 17:30h
Raum E.0.05 CFP, Programmkomitee, Kontakt

Der 14. Workshop „Automotive Software Engineering“ beschäftigt sich mit Methoden, Techniken und Werkzeugen zur Entwicklung von Software für moderne Automobile und Nutzfahrzeuge. Fahrerunterstützende in-car Funktionen (ADAS), neue Bedienkonzepte (HMI) und gänzlich autonomes Fahren führen zu einer hohen Nachfrage nach flexibler Konnektivität der Fahrzeuge zur Infrastruktur, zu anderen Fahrzeugen sowie zu mobilen Geräten der Nutzer. Der Austausch und die Diskussion darüber, wie neue Fahrzeugfunktionen unter Erhalt bestehender Qualitätsanforderungen umgesetzt und integriert werden können, stellen Inhalte und Ziele dieses Workshops dar.

Sitzung 1

Moderation Marcel Baunach, TU Graz
09:00-09:40h Keynote:Accelerated lifecycle validation of complex networked automotive control units
Michael Paulweber, AVL LIST GmbH

09:40-10:05h Towards Identifying Spurious Paths in Combined Simulink/Stateflow Models
Marcus Mikulcac, TU Berlin

10:05-10:30h Real World Evaluation of a Novel Security Testing Environment for Vehicular Control Units via CAN Networks
Jürgen Wurzinger, AVL LIST GmbH

Sitzung 2

Moderation Stefan Kowalewski, RWTH Aachen
11:00-11:30h Automatische Duplikateliminierung in Aktivitätsdiagrammen von Fahrzeugfunktionen
Martin Beckmann, TU Berlin

11:30-12:00h Automatische Klassifikation von Anforderungen zur Unterstützung von Qualitätssicherungsprozessen
Jonas Winkler, TU Berlin

12:00-12:30h Cloud-Basierte Optimierung von Fahrzeugbetriebsstrategien durch Clustering mit Genetischen Algorithmen
Sören Frey, Daimler TSS GmbH

Sitzung 3

Moderation Mirko Conrad, samoconsult GmbH
14:00-15:00h Fachgruppentreffen

14:30-15:00h Invited Talk: ISTQB goes Automotive: CTFL CAST 2.0
Horst Pohlmann, German Testing Board

15:00-15:25h Einsatz von dynamisch rekonfigurierbaren FPGAs in Fahrzeugen
Peter Brungs, Universität Würzburg

Sitzung 4

Moderation Leandro Ribeiro, TU Graz
16:00-16:25h Systematische und effiziente Erhebung hochgenauer Straßengeodaten für Geoinformationssysteme und Fahrsimulationen
Andreas Richter, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

16:25-16:55h Adding Atmospheric Scattering and Transparency to a Deferred Rendering Pipeline for Camera Based ADAS Tests
Sabrina Heppner, Universität Paderborn