Klagenfurt
Alpen-Adria-Universitaet Klagenfurt
46. Jahrestagung, Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Klagenfurt/Österreich
INFORMATIK 2016 > _Workshops > Software-Prozesse

Software-Prozesse und -Produkte im Licht kultureller Unterschiede

Zeit und Ort

Dienstag, 27.09. | 14:00 - 17:30h Raum V.1.08 CFP, Programmkomitee, Kontakt

In der Software-Branche tritt der Mensch sowohl als Entwickler als auch als Benutzer von Software-Produkten auf. Durch die zunehmende globale Vernetzung und Arbeitsteilung wird Software-Entwicklung immer mehr in global verteilten, arbeitsteiligen und multinationalen Teams durchgeführt (Outsourcing!). Gute, unmissverständliche und klare Kommunikation und gegenseitiges Verständnis sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren.

Sitzung 1

Moderation Gerhard Chroust, Johannes Kepler Universität Linz
14:00-14:05h Vorwort
Gerhard Chroust, Johannes Kepler Universität Linz, und Renate Motschnig, Universität Wien

14:05-14:25h Der Einfluss kultureller Unterschiede auf Software-Entwicklungsprozesse
Gerhard Chroust, Johannes Kepler Universität Linz

14:25-14:45h Erweiterung agiler Prozesse durch sozietäre Vorgehensbausteine
Eckhart Hanser, Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach

14:45-15:05h Ein Diversity Framework für informatik-nahe Projekte
Christina Boehm und Renate Motschnig, Universität Wien

15:05-15:30h Diskussion

Sitzung 2

Moderation Renate Motschnig, Universität Wien
16:00-16:20h Independent vs. interdependent identities: Eine theoretische Basis zu kulturellen Unterschieden in der Entwicklung und Nutzung von Software
Walter Renner, Pan-European University Bratislava, und Shiva Khalili, independent Researcher

16:20-16:40h Communication, Management and Teambuilding in Austrian-Ukrainian Outsourcing Projects: 10 Years of Experience
Walter Khom, bit media e-solutions Graz, Mykola Tkachuk, Volodymyr Sokol, Oleksiy Kosmachov, National Technical University Kharkov, and Vladyslav Sokol, Academy Smart LTD Kharkov

16:40-17:00h View Harmonization in Software Processes: from the Idea to QuASE
Vladimir A. Shekhovtsov und Heinrich C. Mayr, Universität Klagenfurt

17:00-17:30h Zusammenfassung und Diskussion
Renate Motschnig, Universität Wien